Projektangebote - Münchner Kinder- und Jugendfarm

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Projektangebote

Farm Neuaubing > Angebote für Gruppen

in Neuaubing

Wir bieten für Schulklassen, Kindergärten und andere Gruppen verschiedene Projekte an.

Zeitraum: je nach Projekt ganzjährig oder saisonal ; Dienstags – Freitags   9:00 – 13:00 Uhr
Dauer:  je nach Projekt 2-3 Stunden
Kosten: 4 € pro Kind, mindestens aber 50 €

Eine Buchung ist persönlich, telefonisch (089-8711287) oder via Email (
neuaubing@jugendfarm-muenchen.de) möglich.
Wird ein gebuchter Termin nicht wahrgenommen ist eine Aufwandsentschädigung von 50,00€ an uns zu richten.



Hier die einzelnen Projekte:

Vom Korn zum Brot
Die Kinder kneten in mehreren Gruppen Mehl, Hefe und Wasser zu einem Brotteig. Dabei erfahren sie die Bedeutung der Hefe im Teig. Durch das Mahlen von Getreidekörnern erforschen die Kinder die Herstellung von Mehl sowie den Unterschied zwischen Vollkorn- und Weißmehl. Des Weiteren lernen sie die verschiedenen Getreidesorten kennen. Schließlich wird der Brotteig gewürzt und im Steinofen als Brot / Semmel oder über dem Lagerfeuer als Stockbrot gebacken.
Zeitraum: ganzjährig
Dauer: ca. 3 Stunden

Butter & Käse
Für die Herstellung von Butter und Käse wird in mehreren Gruppen fleißig geschüttelt und gerührt. Weiterhin erfahren die Kinder was man, außer Butter und Käse, noch alles aus Milch machen kann. In einem Rundgang über die Farm entdecken sie wo die Milch herkommt und welche Tiere Milch geben. Nachdem die Butter und der Frischkäse „in Form“ gebracht wurden, gibt es eine wohlverdiente Brotzeit.
Bitte Brot mitbringen!
Zeitraum: ganzjährig
Dauer: ca. 3 Stunden

Filzen
Im direkten Kontakt mit unseren Schafen erfahren die Kinder mit allen Sinnen woher die Wolle kommt und finden durch Experimente heraus welche Eigenschaften sie mit sich bringt. Anschließend werden die einzelnen Verarbeitungsschritte von der Rohwolle zum Wollpullover anschaulich vermittelt. Schließlich filzen die Kinder mit warmen Seifenwasser und Wolle einen Gegenstand.
Zeitraum: ganzjährig
Dauer: 2-3 Stunden

Apfelsaft
Für den Apfelsaft müssen zunächst viele Äpfel kleingeschnitten werden. Diese werden hierbei genau untersucht, wodurch sich viele Fragen rund um den Apfel ergeben, die anschaulich geklärt werden. Z.B. Wie entsteht ein Apfel(-baum)? Warum sieht der Apfel aus dem Supermarkt anders aus als der von dem Baum auf der Farm? Anschließend mahlen die Kinder die Apfelstückchen zu einer Maische. Diese wird schließlich mit vereinten Kräften zu einem leckeren Apfelsaft gepresst.
Zeitraum: August – November
Dauer: 2-3 Stunden

Kochen am Lagerfeuer
Eine leckere Gemüsesuppe bedarf einiger Schnipselei. Hierbei werden die Kinder zur genauen Betrachtung ihres Gemüses angeregt. Vieles davon kann (zur passenden Jahreszeit) auch im Garten der Farm entdeckt werden. Nach dem Kochen über dem Lagerfeuer darf der Suppentopf gemeinsam ausgeschlürft werden.
Zeitraum: März – November
(Sollte es zu viel winden oder regnen muss das Kochen auf den Herd in der Küche verlagert werden.)
Dauer: ca. 3 Stunden

Pizza aus dem Steinofen
Hier kommen mehrere Dinge zusammen. Teig kneten, Sauce machen, würzen, Gemüse schneiden. Die eigene Pizza im Steinofen. Das gibt es nicht oft und schmeckt besser wie jede andere Pizza!
Zeitraum: ganzjährig
Dauer: ca. 3 Stunden

Nutztiere
Spielerisch und erlebnisreich lernen die Kinder den Umgang mit Nutztieren, deren unterschiedliche Haltung und Pflege kennen. Es gibt viel Wissenswertes über Nutztiere im Allgemeinen und unsere Tiere im Speziellen zu erfahren. Z.B. was ist ein Nutztier? Welche Nutztiere gibt es? Was braucht das Tier? Welchen Nutzen tragen wir von dem Tier?
Zeitraum: ganzjährig
Dauer: 2-3 Stunden

Plätzchen backen
In der Vorweihnachtszeit backen wir Plätzchen. Warm aus dem Ofen schmecken sie am besten und als kleines Geschenk eignen sie sich auch.
Zeitraum: November – Dezember
Dauer: 2-3 Stunden

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü